Stellenangebote

Die Berufsfeuerwehr Reutlingen stellt in unregelmäßigen Abstände Beamte im feuerwehrtechnischen Dienst ein. Der Einstellungszeitpunkt und die Anzahl der Stellen richtet sich nach dem jeweiligen Bedarf.

  • Die Grundausbildung wird in der Regel bei einer Berufsfeuerwehr in Baden-​Württemberg, bei Bedarf im Bundesgebiet durchgeführt.
  • Einstellungstermine und Bewerbungsfristen werden durch Stellenausschreibungen in der örtlichen Presse und im Internet rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Anfragen und Bewerbungen per Email können wir leider nicht berücksichtigen.
  • Nähere Informationen zur Laufbahnausbildung können Sie unten auf dieser Seite nachlesen.
  • hier erfahren Sie mehr zu den Einstellungsvoraussetzungen ( diese Voraussetzungen gelten nur für Bewerber für den feuerwehrtechnischen Dienst)
alle ausblenden

Beamter (m/w/d) im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst für die Berufsfeuerwehr Reutlingen, Abteilung Einsatz und Organisation (Kennziffer 23/37/1)


04.02.2023

Wir suchen für die Berufsfeuerwehr Reutlingen für die Abteilung Einsatz und Organisation, Sachgebiet Spezielle Einsatzplanung – Kommunales Krisenmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Beamten im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (m/w/d) (Kennziffer 23/37/1)

Wir suchen für die Berufsfeuerwehr Reutlingen für die Abteilung Einsatz und Organisation, Sachgebiet Spezielle Einsatzplanung – Kommunales Krisenmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Beamten im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (m/w/d)

(Kennziffer 23/37/1)


Ihre Aufgaben:
  • Sachbearbeitung im Kommunalen Krisenmanagement (KKM)
  • Organisation von Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung, von Betrieben und öffentlichen Einrichtungen vor Bedrohungen durch chemische, biologische, radiologische oder nukleare Gefahren, Extremwetterereignisse, Pandemien etc.
  • Mitwirkung bei der Planung und Organisation der Flüchtlingsunterbringung
  • Planung, Organisation und Betrieb von Notfalltreffpunkten
  • Erstellung und Überprüfung von speziellen Einsatzplänen
  • Erstellung von Sonderplänen für Anlagen und Einrichtungen mit besonderem Gefahrenpotenzial
  • Alarmierungsplanung
  • Erarbeitung von Regelungen zur Einsatzleitung und Führung
  • Planung und Durchführung von Übungen
  • Mitwirkung bei der Bedarfsplanung
  • Einsatzdienst als Beamter des B-Dienstes (Führungsstufe B nach FwDV 100)
  • Kommunikation mit den am Kommunalen Krisenmanagement beteiligten Dienststellen innerhalb der Kommunalverwaltung und mit externen Dritten wie z. B. mit den Hilfsorganisationen und dem Technischen Hilfswerk.
  • Mitwirkung in der Stabsarbeit
  • Einsatzdienst als Beamter des B-Dienstes (Führungsstufe B nach FwDV 100)

Eine Änderung des Aufgabengebietes behalten wir uns vor.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst
  • möglichst Erfahrungen im Kommunalen Krisenmanagement
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein und Kooperationsfähigkeit
  • sicheres und überzeugendes Auftreten sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • analytische und zielorientierte Arbeitsweise sowie eine strukturierte und transparente Arbeitsorganisation
  • Erfahrung im Umgang mit ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehr und Engagement bei der Integration der Freiwilligen Feuerwehr in den Einsatzdienst
  • Fähigkeit zur selbständigen Einarbeitung in die entsprechenden Fach- und Rechtsgebiete
  • uneingeschränkte Feuerwehr- und Atemschutztauglichkeit, sowie sportliche Aktivität und hohe Belastbarkeit
  • Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B

Im Bedarfsfall erwarten wir auch eine kurzfristige Verfügbarkeit außerhalb der regulären Dienstzeiten. Ein Wohnsitz im Einzugsgebiet der Stadt Reutlingen ist deshalb von Vorteil.

Wir bieten Ihnen unter anderem:

  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – wir sind zertifiziert als familienfreundliche Arbeitgeberin
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten
  • einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV von bis zu 50 %

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann die Stelle bis Besoldungsgruppe A 11 besetzt werden.

Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne der stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Herr Spahlinger, Tel.-Nr.: 07121 303-1702, zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage der Feuerwehr Reutlingen www.feuerwehr-reutlingen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis 26.02.2023 gleich hier online. Weitere Informationen finden Sie unter www.reutlingen.de/wir-bieten.

Endlich Montag! Ein Arbeitsplatz, den Sie lieben werden  - Zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber

^
weiterführende Links (extern)
Direkt zum Ansprechpartner

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Andreas Spahlinger

Stv. Amtsleiter / Stv. Feuerwehrkommandant

Telefon: 07121 303-1702

Fax: 07121 303-1707

E-Mail: andreas.spahlinger@reutlingen.de

Andreas Spahlinger
Nach oben