Impressionen aus Reutlingen

Mehrere Verletzte bei Zimmerbrand


Eine 20-jährige Mieterin, die gerade dabei war, die neu angemietete Wohnung im Erdgeschoss des Gebäudes einzurichten, hatte einen installierten Gasofen in Betrieb genommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entzündeten sich im Laufe der Zeit Gegenstände, die in unmittelbarer Nähe des Ofens gelagert waren. Ob ein technischer Defekt oder die Lagerung der Gegenstände an dem Ofen brandursächlich war, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Insgesamt fünf Erwachsene, darunter die Mieterin der Wohnung, und ein Kleinkind wurden durch Rauchgasintoxikationen leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie zur weiteren Untersuchung und Behandlung in eine Klinik. Die Feuerwehr löschte den Brand, durch den ein Sachschaden in Höhe von etwa 70.000 Euro entstanden war. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner kamen anderweitig unter.


Bilder: Feuerwehr Reutlingen
^
Redakteur / Urheber

Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK