Impressionen aus Reutlingen

Schüler aus Warschau zu Gast in Reutlingen


Schülerinnen und Schüler aus der Partnerstadt Warschau zu Gast in ReutlingenKulturamtsleiter Dr. Werner Ströbele begrüßte
die polnischen Gäste, ihre deutschen Austausch-
partnerinnen und -partner und die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer der beiden Schulen auch im Namen der Oberbürgermeisterin Barbara Bosch im Großen Sitzungssaal des Reutlinger Rathauses. Der Schüleraustausch zwischen Warschau und Reutlingen, der seit 1992 durchgeführt wird, wird rege nachgefragt und stellt neben der Möglichkeit, Erfahrungen in einem fremden Land zu machen, Kontakte zu knüpfen und Sprachkenntnisse zu verbessern, auch eine „wichtige politische Aufgabe einer Gemeinde“ dar, wie Dr. Ströbele wusste. So trägt das gegenseitige Kennenlernen der Schülerinnen und Schüler maßgeblich zur Entwicklung einer interkulturellen Kompetenz, Weltoffenheit und Toleranz bei, die allesamt in Zeiten der Globalisierung zunehmend an Bedeutung gewinnen.
 
Auf dem Programm der Schülerinnen und Schüler standen nicht nur der Schulbesuch im Isolde-Kurz-Gymnasium sondern auch Ausflüge in und um Reutlingen wie zum Beispiel zur Bäckerei Berger, zum Mercedes-Benz-Museum, nach Tübingen oder an den Bodensee. Dr. Ströbele ermutigte die Gäste, offen und neugierig zu sein um möglichst viel zu entdecken. Er war überzeugt, dass „Reutlingen als Großstadt mit ihren entsprechenden Angeboten einen guten Einblick in das Leben in Deutschland bietet“.

Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK