Impressionen aus Reutlingen

Zwei Mehrfamilienhäuser nach Rauchmelderalarm geräumt


Angebranntes Essen hat am Samstagabend in der Ernst-Reuter-Straße zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Ein aufmerksamer Nachbar wurde gegen 20.30 Uhr auf den schrillen Alarmton eines Rauchmelders aufmerksam. Bei einer Überprüfung durch die Feuerwehr und Polizei konnte im Treppenhaus Brandgeruch wahrgenommen werden. Aus diesem Grund wurden das Mehrfamilienhaus sowie das Nachbargebäude geräumt. Da die Bewohner der betroffenen Wohnung nicht anwesend waren, musste die Feuerwehr die Wohnungstüre mit eigenen Mitteln öffnen. In der Küche wurde dann auf dem eingeschalteten Herd ein Topf mit Lebensmitteln festgestellt. Ein offenes Feuer war glücklicherweise noch nicht entstanden. Die Feuerwehr konnte den Topf ablöschen und entsorgen sowie die Wohnung belüften. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. Die Bewohner konnten nach etwa einer Stunde wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Feuerwehr Reutlingen war mit 5 Fahrzeugen und 22 Mann im Einsatz.
^
Redakteur / Urheber

Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK