Impressionen aus Reutlingen

Was Eltern jetzt über Besuchsgelder wissen müssen


Liebe Eltern,

wie Sie bereits wissen, hat die Landesregierung den Betrieb aller Kinderbetreuungseinrichtungen bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020 untersagt. Das betrifft auch die Kindertagespflege. Zulässig ist nur noch die Notfallbetreuung für Kinder, deren Eltern beide in Berufen arbeiten, die für die Aufrechterhaltung des Gesundheitswesens, von Sicherheit und Ordnung oder die Versorgung mit Lebensmitteln unentbehrlich sind.

Die Lage ist ernst. Die Zahlen der mit dem Corona-Virus Infizierten, der Verdachtsfälle und der Verstorbenen steigen mit einer beängstigenden Geschwindigkeit. Deshalb sind die drastischen Maßnahmen des Landes richtig und wichtig. Oberstes Ziel ist, die Verbreitung des Virus so weit wie möglich einzudämmen und  so vor allem jene zu schützen, die am meisten gefährdet sind: ältere Menschen oder Menschen mit akuten oder chronischen Gesundheitsproblemen - also auch die Großeltern Ihrer Kinder.

Dadurch geraten nun aber viele Eltern schuldlos in eine schwierige Lage, weil sie nicht wissen, wie sie jetzt alles unter einen Hut bekommen sollen. Hinzu kommt, dass die Besuchsgelder für die Betreuung weiter zu bezahlen sind. Eine Aussetzung der Zahlungen ist rechtlich nicht zulässig und deshalb zu unterlassen. Aus der Erfahrung mit streikbedingten Schließungen wissen wir zwar, dass dies als ungerecht empfunden wird. Schuldlos in die jetzige Situation geraten sind andererseits aber auch die Stadt Reutlingen und die freien Träger. Die Kosten für Personal und Gebäude müssen weiter aufgebracht werden - egal, ob Kinder zum Betreuen da sind oder nicht.

In einem ersten Schritt haben wir die Notfallbetreuung organisiert. Jetzt werden wir über die Gesamtsituation sprechen. Sobald dies geschehen ist, werden wir mit dem Gemeinderat diskutieren müssen, was für die Eltern getan werden kann. Selbstverständlich werden wir die Elternvertretung, den GERK, rechtzeitig informieren und einbinden. Sobald Ergebnisse vorliegen, werden Sie wieder von uns hören.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr
Robert Hahn
Bürgermeister

PS: Beim Verpflegungsgeld wurden schon unterschiedliche Lösungen gefunden, da hier andere rechtliche Möglichkeiten bestehen. Wie Ihr Träger konkret vorgeht, werden Sie direkt von diesem hören.


Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage