Impressionen aus Reutlingen

WLAN im Bürgerpark und an weiteren Standorten freigeschaltet


Das öffentliche Netz mit dem Namen „WiFi4EU-Reutlingen“ deckt den Bereich zwischen Skateanlage, Tübinger Tor und Bushaltestelle Stadtmitte ab. Zusätzlich sind rund 20 weitere Hot Spots in der Stadt freigeschaltet, an denen „WiFi4EU-Reutlingen“ ebenfalls genutzt werden kann. Eine Übersicht der Hot Spots gibt es auf www.reutlingen.de/freies-wifi.

Das Einloggen ins WLAN ist einfach: Nach Auswahl des Netzes am Mobilgerät wird der Zugang mit einem Klick auf den „Sofort lossurfen“ aktiviert. Danach kann unbegrenzt, also ohne eingeschränktes Nutzungsvolumen, gesurft werden.

Die Idee für das kostenlose WLAN im Bürgerpark entstand beim Reutlinger Jugendforum im Oktober 2016. Damals hatte Stadträtin Karin Villforth die Patenschaft für die Einrichtung eines kostenfreien WLAN-Zugangspunktes bei der Skateanlage übernommen. 2017 wurde der Weg für das WLAN im Bürgerpark durch den Gemeinderat freigemacht. Der erste Aufruf für das WiFi4EU-Förderprogramm kam allerdings erst Ende 2018. Somit konnte das Projekt im Jahr 2019 Fahrt aufnehmen. Im Zuge der Ausschreibung hat Vodafone den Zuschlag für die Umsetzung bekommen. Finanziert wird das öffentliche WLAN neben städtischen Haushaltsmitteln, mit Mitteln aus dem EU-Förderprogramm „WiFi4EU“.

Beschilderung "Freies WLAN - WiFi4EU Reutlingen"

Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage