Impressionen aus Reutlingen

Mit Multivan überschlagen


Unverletzt hat ein 18-Jähriger den Überschlag mit einem VW Multivan am Freitagmorgen auf der B 28 überstanden. Der junge Mann befuhr die Bundesstraße kurz nach 7.30 Uhr von Reutlingen herkommend, wobei er auf der Überleitung in Richtung Bad Urach offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und eines Fahrfehlers die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der T5 geriet ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und überschlug sich im Grünstreifen. Nach über 70 Metern blieb der Wagen auf der B 28 auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte den VW selbstständig verlassen. Er wurde im Anschluss vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht, die er später unverletzt wieder verlassen konnte. Am total beschädigten Multivan, der abgeschleppt werden musste, beläuft sich der Sachschaden auf zirka 14.000 Euro. Aufgrund der verunreinigten Fahrbahn war auch die Straßenmeisterei an die Unfallstelle ausgerückt. Aufgrund der Unfallaufnahme kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu entsprechenden Behinderungen.
^
Redakteur / Urheber

Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage