Impressionen aus Reutlingen

Pistoias Bürgermeister dankt Reutlinger Spendern


Viele Menschen sind in soziale Not geraten und dadurch auf die Lebensmittelhilfe der Stadt angewiesen. Deshalb hatte der Reutlinger Städtefreundschaftsverein Amicizia Pistoia-Reutlingen, unterstützt vom Kulturamt der Stadt und der Deutsch-Italienischen Gesellschaft, im April zu Spenden aufgerufen. Pistoias Bürgermeister bedankte sich nun für die große Spendenbereitschaft.

Über 11.000 Euro konnten bereits vom Reutlinger Städtefreundschaftsverein gesammelt und auf das Sonderkonto „Lebensmittelhilfe“ der Stadt Pistoia überwiesen werden. Bürgermeister Alessandro Tomasi hat sich über Facebook und in einem offiziellen Schreiben an Oberbürgermeister Thomas Keck bei den Spendern für „die erwiesene Solidarität, die dem Herzen guttut, in den schwierigen Monaten des durch das Corona-Virus bedingten Ausnahmezustands“ bedankt. Eine Geste, die deutlich macht, wie stark diese Verbindung über die Jahre geworden ist. 

Eine Besserung der wirtschaftlichen Lage in Pistoia ist nicht in Sicht, ein Anstieg der Arbeitslosenzahlen wird erwartet. Weitere Spenden sind daher willkommen. Die Spendenkonten und nähere Informationen sind auf www.reutlingen.de/pistoia abrufbar.
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage