Impressionen aus Reutlingen

Digitale Produktentwicklung via Online-Unterricht


Zunächst wie gewohnt im Computerraum der Schule, dann Corona-bedingt im Online-Kurs wurden die Jungen und Mädchen aus der 6. Klasse an insgesamt elf Terminen vom CREATE Education-Team unterrichtet. Von zu Hause aus machten sie sich mit den Grundlagen der digitalen Produktentwicklung, den Möglichkeiten bei der Anwendung additiver Fertigungsverfahren und mit einer 3D-CAD-Software vertraut. Am Ende des Kurses konnten sich die Schülerinnen und Schüler ihr erstes eigenes Produkt mittels 3D-Druck fertigen lassen.
Bei der Abschlussveranstaltung in der Sporthalle des Friedrich-List-Gymnasiums am Dienstag, 21. Juli 2020, übergab Markus Flammer, Wirtschaftsförderer der Stadt Reutlingen, den jungen Produktentwicklern ihre 3D-Produkte samt Teilnahmezertifikaten.
Das Bildungsprojekt wird von der städtischen Wirtschaftsförderung bereits seit 2009 in Zusammenarbeit mit der Reutlinger Firma Create 3D durchgeführt. Finanziell unterstützt wird das Projekt auch vom Digital Hub Neckar-Alb und Sigmaringen.



Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage