Impressionen aus Reutlingen

Reutlinger Bus offiziell in Bouaké übergeben


Vor viel Publikum sprach Dr. Paul Dakuyo, Beigeordneter für die Städtepartnerschaften, die Begrüßungsworte und dankte der Stadt Reutlingen für die Spende. Auch der Bürgermeister von Bouaké, Nicolas Djibo, drückte seinen Dank aus und  betonte die Bedeutung der Städtepartnerschaft Reutlingen - Bouaké. Er übergab den Bus offiziell der Jugend von Bouaké. Den Abschluss der Zeremonie bildete eine Probefahrt für die offiziellen Gäste und für die begeisterten Schülerinnen und Schüler.
Der zehn Jahre alte ehemalige RSV-Expresso
 war im Juni auf die Reise in die afrikanische Partnerstadt geschickt worden und Anfang Oktober in Bouaké eingetroffen.
Gefahren wird der Reutlinger Bus nun von N'Guessan Jean Amédée Kouamé, der Anfang September zu einer Einweisung und Wartungsschulung nach Reutlingen gekommen war und den Bus, nachdem auch die letzten Formalitäten erledigt waren, souverän von der Hafenstadt Abidjan nach Bouaké lenkte.

sitzend von rechts: Bürgermeister Nicolas Djibo und die 3. Beigeordnete von Bouaké, Jacqueline N'Guessan

vorne links Dr. Paul Dakuyo und Adama Coulibaly, Deutschlehrer und Vorsitzender des Partnerschaftsvereins AREBO (Amis de Reutlingen à Bouaké). Beide Herren waren im Oktober im Anschluss an eine Afrikakonferenz in Erfurt zu Gast in Reutlingen gewesen.

Schüler vor dem Reutlinger Bus

^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Internet-Links zum Thema

Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK