Nachricht

Vorrang missachtet


Eine 25-Jährige war gegen 14 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der Bundesstraße von Reutlingen herkommend unterwegs und wollte an der Abfahrt Kirchentellinsfurt nach links abbiegen. Dabei übersah sie einen aus Richtung B27 entgegenkommenden Hyundai Ioniq. Dessen 56 Jahre alter Fahrer konnte nicht mehr schnell genug reagieren, sodass es im Einmündungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Während der Hyundai-Fahrer unverletzt blieb, musste die Unfallverursacherin mit noch unklaren Verletzungen vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos waren nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie von Abschleppdiensten geborgen werden mussten. Da das Ausmaß des Unfalls zunächst unklar war, war auch die Feuerwehr mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße bis etwa 16.15 Uhr gesperrt werden.

^
Redakteur / Urheber
Nach oben