Banner-Aktuelles-Zeitungen-2

Immer auf dem Laufenden bleiben:

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Nachrichten

Abteilungsversammlung Freiwillige Feuerwehr Sickenhausen


Bei den geleisteten Einsätzen galt es entweder Brände zu bekämpfen oder technische Hilfe zu leisten. Im Zuge der Einführung des Digitalfunks wurden beide Fahrzeuge und die Einsatzzentrale der Abteilung Sickenhausen umgerüstet. Die Einsatzabteilung besteht derzeit aus 31 Feuerwehrangehörigen, die Altersabteilung zählt sieben Mann. Die von Stefan Klaus geführte Jugendgruppe konnte fünf Mitglieder aus der Kinderfeuerwehr übernehmen, so dass diese nun auf 14 Jugendliche angewachsen ist. Die von Tobias Schanz geleitete Kindergruppe zählt nun neun Nachwuchskräfte. Sehr erfreulich war, dass mit Linus Birk erstmals ein Mitglied für die Einsatzabteilung gewonnen werden konnte, dass bereits in der Kinderfeuerwehr mit der Feuerwehr-Laufbahn begonnen hat. Damit die Ausbildung auf dem aktuellen Stand ist, wurden zehn verschiedene Lehrgänge und Fortbildungen absolviert. Um für den Ernstfall vorbereitet zu sein, wurden im zurückliegenden Jahr 24 Übungs­dienste durchgeführt. Bei gemeinsamen Einsatzübungen mit den Abteilungen aus Rommelsbach und Degerschlacht wurden die Zusammenarbeit mit den Wehren aus den Nachbarorten gefestigt. Vor dem ersten Advent wurde traditionell der Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz in der Ortsmitte aufgestellt. Damit auch der kameradschaftliche Austausch nicht zu kurz kam, gab es viele gemeinsame Veranstaltungen, wie beispielsweise ein Grillfest oder einen Tagesausflug nach Heidelberg.

Der Stv. Kommandant der Feuerwehr Reutlingen, Adrian Röhrle, hob hervor, dass Ausrüstung und Fahrzeuge in Sickenhausen auf dem neuesten Stand und Ausbildung und Kameradschaft sehr gut seien.

Ortsvorsteher Frank Zeeb bedankte sich im Namen der Gemeinde für die geleistete Arbeit und betonte, welch hohen Stellenwert die Feuerwehr im Ortsleben habe.


Ehrungen und Beförderungen


Anlässlich der Hauptversammlung der Feuerwehr Reutlingen wurde Klaus Nagel aufgrund seiner großen Verdienste mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze ausgezeichnet. Daniel Mauser wurde die Ehrenplakette der Feuerwehr Reutlingen in Bronze verliehen.

Lisa Dickreuter und Tobias Ott erhielten für 15 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Bronze, Benjamin Mauser für 25 Jahre Zugehörigkeit das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber.

Ihrem Ausbildungsstand und ihrer Dienstzeit entsprechend wurden Stephan Mauser, Marco Neuscheler, Marc Rapp und Thomas Wezel zum Oberlöschmeister befördert.
Für 45 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit wurde Dietmar Hartnagel mit der Ehrennadel der Feuerwehr Reutlingen ausgezeichnet. Stephan Mauser und Thomas Wezel wurden für 35 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Pierre Heritier erhielt für 20 Jahre Zugehörigkeit eine Auszeichnung. Des Weiteren wurde Michael Schanz für 15 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Stefan Klaus erlangte das Deutsche Feuerwehr-Fitnessabzeichen in Gold.
Acht Kameradinnen und Kameraden legten das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Silber ab.

^
Redakteur / Urheber
Bericht: Daniel Mauser, Schriftführer

Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage