Banner-FW-BF_Leitstelle
dieter_notter

Leiter Leitstelle

Berufsfeuerwehr
Herr
Dieter Notter
Leiter der integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst
07121 / 98500
07121 / 303-1788
E-Mail senden / anzeigen
gerolf

Leiter Leitstelle

DRK Kreisverband
Herr
Gerolf Schempp
Leiter der integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst
07121 / 98500
07121 / 303-1788
E-Mail senden / anzeigen

Organisation der intergrierten Leitstelle

0Leitstellendienstgruppe Feuerwehr

Der Leitstellendienst in der integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst wird von der Berufsfeuerwehr Reutlingen und von DRK-Kreisverband Reutlingen gemeinsam geleistet. Tagsüber sind in der Leitstelle Reutlingen drei Einsatzleitplätze, bei Nacht sind zwei Einsatzleitplätze besetzt.

Leitung der Leistelle

Die Leitung der Leitstelle wird von der Feuerwehr und dem DRK Kreisverband Reutlingen gemeinsam wahrgenommen. Ein Beamter des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes der Berufsfeuerwehr und ein Rettungsassistent wurde mit der Aufgabe betraut. In der Regel ist immer einer der beiden Leiter der Leitstelle tagsüber anwesend.

Beide Leiter der Leitstelle sind gegenüber den Mitarbeitern weisungsbefugt.

Die Mitarbeiter in der Leitstelle sind entsprechend ihrer Einstiegslaufbahn (Feuerwehr oder DRK) unterschiedlich ausgebildet und ergänzen sich im Team. Sie tragen während des Leitstellendienstes eine einheitliche Kleidung.

Die Leitstellendienstgruppe der Feuerwehr besteht aus 10 Feuerwehrbeamten, welche zu 100 % und 5 Feuerwehrbeamten, welche zu 50 % ihren Dienst in der integrierten Leitstelle machen. Die Leitstelle ist besetzt in der Zeit von:

Montag bis Freitag

06.00 Uhr bis 15.00 Uhr     4 Einsatzleitplätze

15.00 Uhr bis 22.00 Uhr     3 Einsatzleitplätze

22.00 Uhr bis 06.00 Uhr     2 Einsatzleitplätze

Samstag, Sonntag und Feiertags

06.00 Uhr bis 22.00 Uhr     3 Einsatzleitplätze

22.00 Uhr bis 06.00 Uhr     2 Einsatzleitplätze

Leitstellentisch 2016


in der Leitstelle


im Einsatzleitwagen Darüber stellt die Leitstellendienstgruppe täglich eine Funktion im Löschzug der Feuerwehr , in der Regel den Fahrer (Führungsassistenten) für den Einsatzleitwagen. Somit wird gewährt, dass auch die Mitarbeiter der Leitstelle regelmäßig den Bezug zur Praxis erhalten. 

Die Mitarbeiter der Leitstellendienstgruppe haben alle eine fundierte feuerwehrtechnische und rettungsdienstliche Ausbildung durchlaufen und verfügen über mehrjährige Einsatzerfahrung.

Die Anforderung an die Qualifikation für den Leitstellendisponenten der Feuerwehr in Reutlingen ist die abgeschlossene Ausbildung zum Gruppenführer der Berufsfeuerwehr und zum Rettungssanitäter sowie eine erfolgreich abgeschlossene Leitstellenausbildung. (Ausbildung der DRK-Mitarbeiter siehe Leitstelle).

Der Dienst auf der Leitstelle wird im 8 Std. Dienst ( Früh / Spät / Nacht ) versehen. Die Frühschicht dauert 7 Stunden, die Spätschicht 8 Stunden und die Nachtschicht 9 Stunden, weil tagsüber das Einsatzaufkommen wesentlich höher ist. Die Dienstplanung erfolgt wie bei den Wachabteilungen in einem Dezentralen Schichtdienstmanagement.

Der Mitarbeiter der Leitstellendienstgruppe, der die Funktion auf dem Löschzug einnimmt, arbeitet im 24-Stundendienst.

Die Leitstellendienstgruppe wird von Leiter der Leitstelle geleitet.


Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage