Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwilligen Feuerwehrabteilungen stellen in den Stadtbezirken den Grundbrandschutz sicher und sind unverzichtbarer Bestandteil in der gefahrenabwehr. Sie sind fest in die Alarm- und Ausrückeordnung eingebunden. Darüber hinaus wurden allen Abteilungen zusätzliche Schwerpunktaufgaben übertragen.
 
Die Feuerwehrhäuser liegen an den traditionellen Standorten in den Stadtteilen. Die Abteilungen wurden jedoch nach einsatztaktischen Gesichtspunkten aufgestellt und ausgerüstet. Jede Feuerwehrabteilung bildet im dezentralen Einsatzkonzept einen wichtigen Baustein.

Leitung der Freiwilligen Feuerwehr



Der Leiter der Freiwilligen Feuerwehrabteilungen ist der Feuerwehrkommandant, der zugleich Leiter der Abteilung Berufsfeuerwehr und des städtischen Amtes 37 ist.
Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr wählen nach der Feuerwehrsatzung in Reutlingen einen ehrenamtlichen Stellvertreter, der die Interessen und Belange der Freiwilligen Feuerwehrangehörigen in der hauptberuflichen Leitung mit vertritt. Er wird in Reutlingen als Stellvertretende Freiwilliger Feuerwehrkommandant bezeichnet.

Aufgaben:


Die Freiw. Feuerwehrabteilungen werden nach der Alarm- und Ausrückeordnung zu allen Einsätzen in ihrem Zuständigkeitsbereich alarmiert. Sie rücken im Jahr etwa 500 - bis 600-mal zu Einsätzen aus.
Darüber hinaus trainieren die Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr in der Regel zweimal pro Monat. An den Übungsabenden werden neben den theoretischen Grundlagen praktische Unterweisungen und Einsatzübungen durchgeführt.
Spezielle Lehrgänge für Atemschutzgeräteträger, für Sprechfunker Maschinisten oder Führungskräfte ergänzen das Ausbildungsprogramm. 
Ein bis zweimal im Jahr werden größere Einsatzübungen, auch abteilungsübergreifend durchgeführt.

Persönliche Voraussetzungen für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr
Bewerber für die Freiwillige Feuerwehr müssen
  • mindestens 18 Jahre alt sein,
  • innerhalb des Zuständigkeitsbereiches ihrer Freiwilligen Feuerwehr wohnen oder arbeiten,
  • geistig und körperlich für den Feuerwehrdienst geeignet sein,
das heißt, sie müssen
  • gesund sein,
  • körperliche Fähigkeiten aufweisen,
  • nicht wegen vorsätzlich begangener Straftaten vorbestraft sein.
Auskünfte
Weiter Auskünfte erteilt, neben jedem Abteilungskommandanten der Freiwilligen Feuerwehrabteilungen auch die Abteilung Einsatz und Organisation innerhalb der Bürozeiten unter

Tel: +49 7121 / 303-1700.
Direkt zum Ansprechpartner

Ansprechpartner

Harald Herrmann

Feuerwehrkommandant

Telefon: 07121 303-1701

Fax: 07121 303-1707

E-Mail: harald.herrmann@reutlingen.de

Leitender Stadtbranddirektor Harald Herrmann

Dipl.-Ing.(FH) Michael Reitter

1. Stv. Feuerwehrkommandant

Telefon: 07121 303-1702

Fax: 07121 303-1707

E-Mail: michael.reitter@reutlingen.de

Michael Reitter

Bernd Hohloch

2. Stv. Feuerwehrkommandant

Telefon: 07121 303-1705

Fax: 07121 303-1707

E-Mail: bernd.hohloch@reutlingen.de

Bernd Hohloch

Frank Wittel

Stv. FF Kommandant

Telefon: 07121 303-1700

Fax: 07121 303-1707

E-Mail: frank.wittel@feuerwehr-reutlingen.de

Frank Wittel
Nach oben