Impfmöglichkeiten im Landkreis bis 13. Februar 2022


Im Landkreis Reutlingen gibt es wieder Impfangebote an den regionalen Impfstützpunkten in Reutlingen am Marktplatz und an der Kreuzeiche, in Metzingen, Münsingen und Zwiefalten sowie mobile Impfaktionen. Letztere finden erneut am Dienstag, 8. Februar 2022, in Pfullingen und am Donnerstag, 10. Februar 2022, in Bad Urach statt. Die Impftermine in Pfullingen werden online über den DRK Ortsverein vergeben, alle anderen Impftermine können online gebucht werden unter: www.kurzelinks.de/impfen-kreis-rt

Impfungen für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren werden an drei Standorten im Landkreis angeboten: Münsingen, Zwiefalten und Reutlingen. In der Beutenlayhalle Münsingen können Kinder am Sonntag, 6. Februar 2022, von 14 bis 18 Uhr geimpft werden. In Zwiefalten besteht diese Möglichkeit am Freitag, 11. Februar 2022, von 12 bis 16 Uhr. Drei Impftage für Kinder werden an der Kreuzeiche in Reutlingen angeboten: Sonntag, 6. Februar, von 11 bis 17 Uhr, Mittwoch, 9. Februar 2022, von 14 bis 19 Uhr und Sonntag, 13. Februar 2022, von 13 bis 19 Uhr. Dort steht der Kinderimpfstoff von BioNTech/Pfizer zur Verfügung, außerdem ist eine medizinische Beratung durch Kinderärzte sichergestellt. Die Termine können wie gewohnt online gebucht werden und stehen für Kinder von fünf bis elf Jahren, aber auch für ältere Kinder und Jugendliche sowie für Impfungen von Erwachsenen zur Verfügung.

Impfungen auch spontan ohne Termin möglich

Um mehr Flexibilität zu bieten und auch Kurzentschlossenen eine Impfung zu ermöglichen, wird an den regionalen Impfstützpunkten auch wieder ohne Termin geimpft. Allerdings müssen Personen ohne Termin gegebenenfalls mit Wartezeiten rechnen. Diese können durch eine vorherige Terminvereinbarung vermieden werden. Aus organisatorischen Gründen wird deshalb darum gebeten, Impftermine möglichst weiterhin im Vorfeld zu buchen. Impfungen ohne Termin sind an allen Impfstandorten ab sofort möglich, damit unter anderem auch am Sonntag, 6. Februar 2022, in Münsingen.

Der Landkreis passt das Impfangebot zusammen mit den Städten und Gemeinden sowie den weiteren Partnern fortlaufend an den Bedarf vor Ort an. Um flexibel reagieren zu können, werden die Impftermine wöchentlich bekanntgegeben und freitags zur Buchung freigegeben. Aufgrund der sinkenden Nachfrage gibt es nächste Woche beispielsweise keinen Impftag in Hohenstein. Weiterhin impfen die niedergelassenen Arztpraxen, darunter auch die Praxis der Kreiskliniken im Gesundheitszentrum Hohenstein. Die Terminvereinbarung erfolgt dort telefonisch.

Öffnungszeiten der Impfstützpunkte von 7. bis 13. Februar im Überblick

Der Impfstandort am Markplatz in Reutlingen ist auch in der kommenden Woche wieder an fünf Tagen (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag) jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet. In Reutlingen an der Kreuzeiche wird in der Kalenderwoche 6 am Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag geimpft, in der Regel von 14 bis 19 Uhr. In Metzingen werden Impfungen am Dienstag- und Freitagnachmittag jeweils von 14 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr angeboten. Ein Impftag findet in Zwiefalten am Freitag, 11. Februar 2022, von 12 bis 16 Uhr und ein weiterer am Sonntag, 13. Februar 2022, in Münsingen von 14 bis 18 Uhr. Eine Übersicht der aktuellen Impftermine sowie ein FAQ mit den häufigsten Fragen zum Impfen finden sich unter www.kreis-reutlingen.de/impfen.

Bei Fragen können sich Bürgerinnen und Bürger zudem unter 07121 - 480 2188 an das Impftelefon des Landkreises wenden. Dieses ist von Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr erreichbar. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen helfen gerne bei organisatorischen Fragen zu den Impfangeboten weiter. Wer medizinische Fragen hat, wendet sich bitte weiterhin an den Haus- oder Facharzt.

Nach oben