Holzstapelbrände


Kurz vor Mitternacht wurde ein brennender Holzstapel westlich von Riederich, im Gewann Weidenacker, gemeldet, welcher anschließend von der Feuerwehr gelöscht wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 3.300 Euro beziffert. Nur circa 20 Minuten später kam es zwischen Mittelstadt und Reicheneck auf einem Gartengrundstück im Gewann Hänslen zum Brand eines Holzstapels, der sich noch auf eine angrenzende Gartenlaube ausbreitete. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Da nach derzeitigem Ermittlungsstand in beiden Fällen von Brandstiftung ausgegangen werden muss, wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen eingeleitet. Zeugen, welche in den genannten Bereichen verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder verdächtige Personen gesehen haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Metzingen, Telefon 07123/9240, oder beim Polizeirevier Reutlingen, Telefon 07121/9423333, zu melden.

^
Redakteur / Urheber
Nach oben