"Partner der Feuerwehr": Auszeichnung für Reutlinger Arbeitgeber


Flächendeckende und leistungsfähige Hilfe wäre ohne die ehrenamtlichen Einsatzkräfte in der Stadt Reutlingen nicht denkbar. "Wir sind deshalb in besonderem Maße auf die Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Firmen und Betrieben, dem Handwerk und auch auf die öffentlichen Arbeitgeber angewiesen", so Finanzbürgermeister Alexander Kreher bei der Verleihung des Förderschildes "Partner der Feuerwehr. Die Reutlinger Feuerwehr rückte im vergangenen Jahr über 2000 Mal zu Bränden, technischen Hilfeleistungen und Gefahrgutunfällen aus. Bei rund 700 Einsätzen wurde die Berufsfeuerwehr von den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt. Besonders gefordert war die Wehr bei den Starkregenereignissen in der Stadt und dem Einsatz im Ahrtal. Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehrangehörige aus der Reutlinger Stadtmitte und den Stadtbezirken waren über drei Wochen im Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz  im Einsatz.

„Partner der Feuerwehr“ darf sich nun die Arztpraxis Dr. Markus Böbel nennen. Dr. Böbel steht seit 2007 als Feuerwehrarzt der Reutlinger Wehr zur Seite. Er rückt bei Großeinsätzen oder auch bei Wasserrettungseinsätzen mit aus. Zusammen mit seinem gesamten Praxisteam und seiner Familie hat er Feuerwehrangehörige, Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer und städtische Mitarbeitende als Multiplikatoren zur Durchführung von Corono-Schnelltests ausgebildet.

Feuerwehrangehörige für Einsätze freizustellen ist für die RSV Ehrensache. Unbürokratisch hat das Unternehmen in diesem Jahr einen Corona- Schnelltestbus samt Busfahrer bereitgestellt, damit auch die Bürgerschaft in den Stadtbezirken das Angebot der Stadt nutzen konnten.

Auch für die Karl Mayer Stoll Textilmaschinenfabrik GmbH ist es selbstverständlich den  Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Einsätze zu ermöglichen.  Zu Beginn der Corona-Pandemie, in der Masken noch Mangelware waren, hat das Unternehmen Schutzmasken gestrickt und der Feuerwehr kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Am Firmengebäude der Firma Schöpfer prangt künftig auch ein Förderschild. Über Jahrzehnte hinweg berät das Unternehmen die Feuerwehr bei der Beschriftung all ihrer Fahrzeuge. Das Symbol der Feuerwache, das rote Quadrat, stammt aus der Feder der Reutlinger Firma.

Welcher Arbeitgeber zum „Partner der Feuerwehr“ ernannt wird, legt der Feuerwehrausschuss alle zwei Jahre fest. 21 Firmen und Unternehmen konnten seit 2007 mit diesem Förderschild ausgezeichnet werden. 
Partner der Feuerwehr

Nach oben