Unser derzeitiger Standort

Die Freiwillige Feuerwehr Rommlebach ist seit mehr als 50 Jahren im Untergschoss der Gemeindehalle in der Tannheimer Straße untergebracht.
Die Gemeindehalle wird als Sport- und Festhalle, Feuerwehrhaus und als Vereinsheim des Sängerkranz, Albverein und Narrenzunft genutzt. Sie ist somit ein zentraler Ort in Rommelsbach.
In den 1980er Jahren wurden die  Räume umgebaut und erweitert. Im Jahr 2000 wurden die Räume in Eigenleistung saniert und die Küche komplett umgebaut. 2016 wurden ein neuer Bereich für weibliche Angehörige vom Spindraum baulich abgetrennt.

Mittlerweile sind die Räumlichkeiten für unseren Betrieb zu klein. Als die Halle 1961 eingeweiht wurde, hatte die Feuerwehr Rommelsbach kein motorisiertes Fahrzeug und Rommelsbach ca. 1.600 Einwohner. Heute hat Rommelsbach fast 6.000 Einwohner. Uns stehen heute 3 Fahrzeuge zur Verfügung. Daneben gibt es heute eine Jugendfeuerwehr, eine Kinderfeuerwehr und den Flori-Club. Trotz der Um- und Anbauten in der Vergangenheit platzt das Feuerwehrhaus aus allen Nähten. Die Spindräume sind für unsere Aktiven und Kinder der Jugend- und Kinderfeuerwehr zu klein. Aber auch die Fahrzeughalle ist für die heutige Fahrzeuggeneration zu klein. Unsere Fahrzeuge stehen im Jahr 2022 zur Ersatzbeschaffung an.
Ansicht der Gemeindehalle von Süden mit den roten Toren der Feuerwehr
Ansicht Norden
Fahrzeughalle Innenansicht
Innenansicht Fahrzeughalle
Innenansicht Spindbereich
Innenansicht Spindbereich
Innenansicht Schulungsraum
Innenansicht Schulungsraum
Innenansicht Küche mit Eckbank
Innenansicht Küche mit Eckbank
Nach oben