Essen angebrannt


In einem Wohngebäude in der Straße Im Efeu brannte kurz nach zwölf Uhr das Mittagessen in einem Kochtopf an. Durch die starke Rauchentwicklung wurde der Brandmelder ausgelöst, den eine aufmerksame Nachbarin hörte. Diese setzte daraufhin einen Notruf ab. Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen an den Unglücksort aus. Sie musste glücklicherweise lediglich die Räumlichkeiten belüften. Der Rettungsdienst kümmerte sich vor Ort um eine 78-jährige Bewohnerin des Hauses, die leichte Verletzungen davongetragen hatte. Außer dem Topf dürfte kein größerer Schaden entstanden sein.

^
Redakteur / Urheber
Nach oben