schweiz

Land: Schweiz
Einwohner: 20.100
Partnerstadt seit: 1986

Hauptstadt des Kantons Aargau

Aarau

 Aarau ist mit 20.100 Einwohnern die Hauptstadt des Kantons Aargau im Schweizer Mittelland. Industrie, Dienstleistung und Verwaltung bieten circa 25.000 Arbeitsplätze. Dank seiner verkehrsgünstigen Lage ist Aarau ein beliebter Tagungs- und Kongressort.

Die Aare - der längste ganz auf Schweizer Boden verlaufende Fluss - hat der Stadt an seinem Unterlauf den Namen gegeben. Gegründet wurde Aarau im Jahre 1248 durch Graf Hartmann von Kyburg, ging jedoch schon bald in den Besitz Graf Rudolfs von Habsburg über, der Aarau 1283 das Stadtrecht verlieh. Im Jahre 1803 wurde Aarau zur Hauptstadt des neuen Kantons Aargau.

In der Geschichte findet man einige Verbindungen zwischen Aarau und Reutlingen. 1823/1824 fand der Reutlinger Nationalökonom Friedrich List, dem in Württemberg monatelange Festungshaft drohte, Zuflucht in Aarau. 1924 half Aarau den während der Inflationszeit hungernden Reutlinger Bürgern mit einer Suppenküche und Lebensmitteln. Zum Dank benannte die Stadt Reutlingen noch im gleichen Jahr ihre "Sonnenstraße" in "Aaraustraße" um.

Aarau besitzt eine beeindruckende Altstadt mit vielen aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammenden Bürgerhäusern. Aarau wird auch als "Stadt der schönen Giebel" bezeichnet, denn es gibt hier eine Vielzahl von bemalten Dachhimmeln, die der Innenstadt einen besonderen Reiz verleihen. Ein Wahrzeichen der Stadt ist der mächtige 62 m hohe "Obere Turm" mit einem aus dem 13. Jahrhundert stammenden Unterbau. Das "Schlössli", eine kleine Burg, die wahrscheinlich schon vor der Stadtgründung bestand, ist Aaraus ältestes Bauwerk. Heute ist im Schlössli das "Stadtmuseum Alt Aarau" untergebracht, welches mit seiner Sammlung die politische, wirtschaftliche und kulturelle Vergangenheit der Stadt dokumentiert. Das "Aargauer Kunsthaus" besitzt eine Sammlung aargauischer und schweizerischer Malerei und Plastiken des 18. bis 20. Jahrhunderts und hat sich darüber hinaus auch durch Wechselausstellungen einen Namen gemacht.

Es gibt in Aarau zwei traditionelle Feste, den "Aarauer Maienzug" und den "Aarauer Bachfischet". Der Maienzug ist ein Jugend- und Stadtfest, welches seit über 400 Jahren gefeiert wird und heutzutage den Auftakt der Sommerferien bildet. Der Bachfischet findet im September statt und ist ein Laternenumzug der Schüler zu Ehren des frisch gereinigten Stadtbaches.

Die Städtepartnerschaft zwischen Reutlingen und Aarau wurde im Jahre 1986 offiziell besiegelt.

Feuerwehr:

Berufsfeuerwehr nein
Freiwillige Feuerwehr 110 Personen, davon 10 Frauen
Fahrzeuge 16 Fahrzeuge, davon 6 schwere Fahrzeuge
Anschrift Feuerwehrmagazin
Erlinsbacherstrasse 21
5000 Aarau
Kommandant Michael Gautschi
Besonders

 
  • 19 Gemeinden
  • ca. 30km Autobahnen A1 und T5
  • Ölwehrstützpunkt für den westlichen Teil des Kantons Aargau (inkl. Hallwilersee) und den Kanton Solothurn

    www.aarau.ch

Feuerwehr_Aarau

Feuerwehr Reutlingen

So finden Sie uns!

  • Hier finden Sie den Lageplan der Feuerwehr
  • Reutlingen.
  • Zum Lageplan

Das aktuelle Wetter

  • 3-Tages-Vorhersage